Dienstag, 12. Dezember 2017

Meine HeldinnenTasche

Letzte Woche Freitag erschien das neueste Schnittmuster aus dem Hause crafteln.de. Meike hat in bewährter Kooperation mit dem Designerlabel Stokx aus Berlin das Schnittmuster einer sehr kleidsamen HeldinnenTasche aufgelegt. Ich hatte das Glück, zu Meikes Probenähteam zu gehören und dieses Schnittmuster testen zu dürfen.

Heute macht Meikes Blogparade bei mir Halt und ich freue mich sehr, Euch meine HeldinnenTasche vorzustellen.
  

 

Als Material habe ich mich für eine wasserdichte Baumwolle von Extremtextil in der Farbe bronze entschieden. Auch das restliche Zubehör habe ich dort gekauft.



Vorne hat die Heldinnentasche ein ausreichend großes offenes Staufach für die Dinge, die frau gerne griffbereit hat, dahinter ein Reißverschlussfach für Wertgegenstände.




Da ich mir wegen der Gurtlänge zunächst unsicher war, ist mein Gurt über eine Leiterschnalle justierbar.Bei der nächsten Tasche würde ich sicher auf meine Magnetsteckschnalle verzichten, die eigentlich auch keine Funktion hat und lieber die in der Anleitung vorgesehene schwenkbare Steckschnalle verwenden. Frau Crafteln führt in ihrem Schnittmusterkiosk das passende Zubehör, sehr praktisch, wie ich finde.



Das Besondere an der Tasche ist aber ihr Tragekomfort. Der Crossover-Gurt und die besondere Schnittführung der Tasche sorgen für eine körpernahe Passform. Die Tasche liegt super an, sie verrutscht kaum und das Beste, man hat die Hände frei. Ich habe meine Tasche in den letzten Wochen schon viel benutzt und bin sehr begeistert.

Die Tasche ist relativ schnell genäht und dank der gut beschriebenen und reichlich bebilderten Anleitung auch gut machbar.



Hier sind die Termine der Blogparade



Dienstag, der 12.12.:
Tina, Sophie (Facebook) und Mücke

Mittwoch, der 13.12.:
Frau Sonnenburg und Frau Ostenfelder Nähstube

Donnerstag, der 14.12.:
Mariabarbara, Patchworkangel(a), Chris'Nadelspiele, Strickprinzessin und Birgit

Dienstag, der 19.12.
Nochmal Frau Naekatze und Chris'Nadelspiele, Ejas Freudentränen

Donnerstag, der 21.12.
Birgit , Wiebke und Mariabarbara

  
 Liebe Meike, vielen Dank für Dein Vertrauen. Es war mir ein Vergnügen.



****
Werbung: dieser Schnitt wurde mir kostenlos von crafteln.de zur Verfügung gestellt.





Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Exemplar und ein schönes Schneefoto :) Bei uns schneit es auch wie verrückt und da hätte ich auch gerne ein wasserfestes Exemplar ;)
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns schneit es einfach nicht :-(. Deine Tasche aus wasserabweisendem Material kannst du jetzt sicher häufig tragen. Viel Spaß damit! LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. ...endlich auch mal eine Tasche die Frau über dicke Winterjacken kleidsam tragen kann!
    ich glaube, dein gewähltes Material kommt echt gut an als Heldinnentasche!
    LG Wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Deine wasserfeste Tasche gefällt mir sehr gut, und Du hast ja auch gleich die vom Wetter her passenden Bilder dazu gezeigt! Am besten gefällt mir ja der blaue Reißverschluss, das ist so ein witziges kleines Detail.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich mag das Modell, sowas brauch ich auch noch :).
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  6. So ein technisches Material ist sicherlich super für die Heldinnentasche. Das sollte ich auch mal nehmen, gute Idee. Ich freue mich, dass du mit der Passform so zufrieden bist! Vielen Dank für deine Unterstützung und viele Grüße Meike

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolles Modell hast du Dir gemacht. Ich mag ja auch sehr die schlichten AlltagsHeldinnen. LG

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube, du hast genau das richtige Material gefunden. Fest genug, aber nicht zu steif. Und auch noch wasserdicht?!? - Klasse!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen